Jeder Betreiber einer Website, eines Blogs oder auch einer Facebook Page steht vor dem gleichen großen Problem: Welche Bilder können rechtlich konform verwendet werden? Das deutsche Urheberrecht sieht ganz klare Regelungen vor, die eine Verwendung von fremdem Bildmaterial ohne Erlaubnis des Rechteinhabers verbieten. Wenn ich also einen Beitrag oder eine Seite mit Bildmaterial “aufwerten” möchte, habe ich zwei Möglichkeiten: selber erstellen oder kaufen.

Doch auch beim Kaufen ist es nicht so einfach, wie man denkt! Denn Foto-Datenbanken, sogenannte Stock-Archive, verbieten in der Regel die Nutzung gekauften Materials auf sozialen Netzwerken. Warum? Ganz einfach – weil sich diese Netzwerke, allen voran Facebook, eine Unterlizenz an jedem Inhalt einräumen, der auf der Plattform hochgeladen wird. Dazu gehören natürlich auch Bilder. Und da man davon ausgehen kann, dass auch Bilder von Websites über kurz oder lang in Social Networks landen, hat der Seitenbetreiber sofort ein Problem, denn diese Unterlizenzierung verstößt gegen die Lizenzbedingungen der Stock-Archive. Abgemahnt wurden deswegen schon einige und die Kosten für Anwalt und Unterlassungserklärung sind teilweise nicht ohne, wie am Fall-Beispiel von welikethat.de zu sehen.

Die großen Stock-Archive wie iStockPhoto oder Getty Images haben bislang noch auf keine der vielen Anfragen auf Social Media gerechte Lizenzen reagiert, wohl aber zwei andere.

ClipDealer und Pixabay bieten ab sofort Social Media Lizenzen an!

ClipDealer Social Media LizenzMeines Wissens sind diese beiden Anbieter die ersten, die ein korrektes und sauberes Verwenden von fremdem Bildmaterial in Social Media ermöglichen.

ClipDealer

RA Thomas Schwenke schreibt in seinem Blogpost: “Da ClipDealer zudem keine Einschränkungen bei der Gewährleistung vornimmt, kann ich die Social Media Lizenz von Clip Dealer empfehlen. Etwas anders sieht es in dem Fall von Pixabay aus.”

Ich schließe mich dem an, denn einfacher kann es nicht sein. Ich kaufe mir beispielsweise bei Clipdealer ein XL-Bild über 8 MegaPixel und bezahle brutto 13,80€ plus 1,50€ Social Media Lizenz. Ich muss keine Bildquelle angeben und kann das Bild uneingeschränkt auf Facebook, MySpace, Twitter & Co. verwenden.

Pixabay

Pixabay geht da einen anderen Weg. Jeder, der dort eigene Bilder, Videos und Fotos hoch lädt, verzichtet automatisch auf die Geltendmachung seiner Rechte an diesen Materialien. Die Creative Commons Zero Lizenz von Pixabay sieht eine uneingeschränkte Nutzung, auch ohne Nennung der Quelle vor.

CC Zero

“Alle zum Download bereitgestellten Bilder auf Pixabay sind gemeinfrei (Public Domain) entsprechend der Verzichtserklärung Creative Commons CC0. Soweit gesetzlich möglich, wurden von den Bildautoren sämtliche Urheber- und verwandten Rechte an den Bildern abgetreten. Die Bilder unterliegen damit keinem Kopierrecht und können – verändert oder unverändert – kostenlos für kommerzielle und nicht kommerzielle Anwendungen in digitaler oder gedruckter Form ohne Bildnachweis verwendet werden. Dennoch wissen wir einen freiwilligen Link auf die Quelle Pixabay sehr zu schätzen.”

Wenn ich die Wahl treffen müsste, würde ich ClipDealer den Vorzug geben, denn so haben die Macher und Künstler auch noch etwas davon (hoffe ich zumindest).

Social Commons – lizenzfreie Bilder für Social Media

Jan Pötzscher


Speaker, Blogger, Dozent / Social Media Nerd seit 2006 / Experte für Online Marketing, SEO und Social PR


Beitragsnavigation


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.