2018

SEO und DSGVO Maßnahmen für Dresdner Fotograf René Gaens

Jan, mein Lieber.
DANKESCHÖN für das “Stricken” an meinen Websiten (www.rene-gaens.de + blog.gaens.com). Klar, WordPress ist easy, kann jeder ;) Nein. Dafür braucht’s ne Menge Zeit/Wissen. Kann man sich erlesen und aus dem Web ziehen. Wäre da nicht die liebe Zeit … Ganz begeistert von deinem Wissen um SEO und DSVGO, danke ich dir für das Finish an meinen Site’s – eben in Sachen SEO/DSVGO. DSVGO – was für eine Strafe für den Mittelstand. Hoffe hier inständig um Nachbesserung durch die Politik, vielleicht sollten den “fleißigen” Anwälten als erstes die Hände, in Sachen Abmahnungen, gebunden werden. Nach dem Motto – erste Abmahnung sollte dem Website-Betreiber wenigstens die Möglichkeit geben, die Sachen OHNE Kosten zu beseitigen. Denn sooo genau weiß wohl NIEMAND, was man alles falsch machen kann … Schade. Auch in Hinsicht auf viele Vereine, die z.B. ehrenamtlich Zeit für die Zukunft für “unsere” Kinder aufbringen …
Nun aber zurück zu dir ;)
Nochmals DANKE für den excellenten Job!
Viele Grüße, René
Vanlife Blog Rene Gaens
Fotograf Dresden Rene Gaens

SEO Workshop/Session bei Blogger@Work in Bonn

Durchführung einer Session im Rahmen der Veranstaltung “Blogger at Work” in Bonn am 24.02.2018

Teilnehmerstimmen:

Backup hat funktioniert, das WordPress Update habe ich auch endlich gemacht und das SSL Zertifikat angefordert habe ich auch! Ich bin so froh, das waren echt ein menge Punkte auf meiner To-Do-Liste, die schon lange anstanden und Du hast Licht ins Dunkel gebracht mit deiner super SEO-Session! Ich habe wirklich viel mitgenommen und werde die Tipps für mehr Sichtbarkeit im Netz auf jeden Fall anwenden! Vielen Dank dafür!

Kathrin Knieps-Vogelgesang, www.innenleben.design.com


Lieber Jan,

es ist großartig, dass wir uns bei Blogger@Work kennengelernt haben. SEO ist für uns Blogger von entscheidendem Wert, aber leider auch eine große Hürde. Ohne Vorkenntnisse oft sogar ein Buch mit sieben Siegeln. Daher war es so genial von Dir zu erfahren, was sich im Detail hinter den einzelnen Begrifflichkeiten verbirgt und die Scheu vor diesem Monster zu verlieren. Wie heißt es noch – wer etwas wirklich kann, der kann auch so erklären, dass es verstanden wird. Danke Dir!

Liebe Grüße und vielen Dank auch für Dein Angebot, mich jederzeit mit meinen Fragen an Dich wenden zu können.

Herzliche Grüße

Gabriele

Gabriele Thiel-Hebborn, www.gabriele-immerschoen.de


Da sich für den Barcamp-Teil nur wenige mit einem eigenen Sessionthema meldeten, erklärten sich einige Speaker vom Vormittag bereit ihren Vortrag zu wiederholen. So bekam ich die Gelegenheit den Vortrag von Jan Pötzscher über SEO zu hören.

Bei unserem Blog kümmert sich Astrid um die technischen Details. Sie versucht mir immer wieder zu erklären, was ich alles beachten soll. So war es für mich der erste SEO-Vortrag. 90 Minuten geballte Information. Jetzt habe ich eine leichte Ahnung, wie die Indizierung in Suchmaschinen funktioniert.  Jan war sehr versiert, ziemlich technisch (was mir als IT-Frau gefällt), trotzdem verständlich und unterhaltsam. Sein Blog newmediapassion ist eine eindeutige Leseempfehlung für Blogger und Webseitenbetreiber.

Silvia Walter, www.leckerekekse.de


Die SEO-Session auf dem Blogger@Work Barcamp in Bonn, war eines meiner Highlights. Jan hat sehr professionell und auf den Punkt gebracht präsentiert, was das Thema SEO für Blogger so interessant macht. Dabei ist Jan einerseits auf die Grundlagen, als auch auf weiterführende Hinweise für Blogger mit SEO-Erfahrung eingegangen. Meine speziellen Fragen wurden mir beantwortet und das Thema SEO, sowie dessen Umsetzung ist für mich nun um einiges klarer und einfacher.

Jessica Niedergesäß, www.yummytravel.de

2017

SEO-Konzept und Website-Relaunch

SEO-Konzept, Website-Konzept, Umsetzung des Website-Relaunchs und Umsetzung des SEO-Konzeptes OnPage für Praxis-Website Dr. Monika Kölsch

“Ich habe in Jan einen sehr engagierten und kompetenten Partner für die Verbesserung der Sichtbarkeit und Nutzbarkeit meiner Praxis-Website gefunden. Die von ihm durchgeführte SEO-Analyse und umgesetzten SEO-Maßnahmen OnPage haben bereits nach kurzer Zeit eine spürbare Verbesserung der Zugriffszahlen erzielt. Zudem hat er mit einem neuen und modernen Webdesign die Seite auch optisch und strukturell verbessert. Ich freue mich, weiterhin auf seine Expertise vertrauen zu können.”

Dr. Monika Kölsch, Praxis für Homöopathie in Leipzig

Referenz newmediapassion - Praxis Monika Kölsch

SEO-Konzept und Website-Konzept

SEO-Konzept und Website-Konzept für die Stiftungs-Seite der Stiftung Friedliche Revolution

(in Umsetzung)

2016

Workshop Social SEO zu BLOGGER@WORK

“Jan referiert bei BLOGGER@WORK seit Oktober 2016 zum Thema Social SEO. Er überzeugt als Referent durch seine fachliche Expertise und seinen sicheren Auftritt. Jan vermittelt das Thema Social SEO unseren Teilnehmern in einer äußerst verständlichen Art und Weise. Aufgrund seiner Kompetenz und Praxisnähe ist Jan bei den Teilnehmern sehr geschätzt. Mit seiner gewinnenden und sympathischen Art versteht er es, einen spannenden und anschaulichen Beitrag zu unseren Workshops beizutragen. Über sein Thema hinaus gelingt es Jan unseren Teilnehmern Anknüpfungspunkte zur ihrem praktischen Wirken als Blogger aufzuzeigen. Unsere Teilnehmer nehmen aus seinen Beiträgen konkrete Vorschläge und wertvolle Ideen mit Nachhause. Wir freuen uns auf eine weitere Zusammenarbeit.”

Jennifer Gross, BLOGGER@WORK

BLOGGER@WORK

Workshop Online Marktingstrategien für kleine und mittelständische Unternehmen

“Herr Pötzscher unterstützte unser Kompetenzzentrum Digitales Handwerk bei einer Schulung. Warum auch kleine Betriebe eine Online-Marketing-Strategie benötigen, wie man mit wenigen Ressourcen erste Erfolge erzielen kann und wie man seriöse Anbieter erkennt, erklärte er den interessierten Handwerkern. Spannend, anhand konkreter Beispiele aus dem Handwerk und dem Teilnehmerkreis und mit Blick auf die Bedürfnisse von KMU gab er wertvolle Informationen mit in die Betriebe. Wir können ihn als Referent jederzeit empfehlen.”

Heidi Barzik – Projektmitarbeiterin, Handwerkskammer Dresden

Impulsvortrag zum eCommerce Stammtisch Dresden zu "Social as usual - Content Marketing intern und extern"

„Content ist King“ – Dieser Schlagwort-Satz ist sicherlich hinlänglich bekannt. Warum er aber auch seine Berechtigung hat, dazu erzählte uns Jan Pötzscher von Communardo Software GmbH im ersten Vortag des Abends „eine kleine Geschichte“:

Ein einzelner Beitrag von einem Redakteur im Unternehmen ist für sich genommen noch recht bedeutungslos – Ein Tropfen auf dem heißen Stein. Bevor ihm Flügel wachsen können und er sich erfolgreich in den Weiten des Internets verbreiten kann, gibt es einige  Multiplikatoren zu beachten, die von entscheidender Wichtigkeit sind.

Jan zeigte uns anhand der eigenen 3 Unternehmensblogs, wie man diese nach und nach aufbaut und mit Leben befüllt. Ganz wichtig ist natürlich immer, dass man auch andere Mitarbeiter dafür gewinnt, regelmäßige Beiträge zu verfassen, um den Content authentisch und fachlich korrekt produzieren zu können. Anschießend sorgen teamübergreifender Redaktions- und Themenplan, Checklisten, und auch regelmäßige Schulung dafür, dass die Content-Produktion immer weiter wächst.”

Martin Ritter, CEO, webNEO GmbH

ecommerce-stammtisch-dd-im-september-2016

Statement zu SnapChat in der iBusiness

“In ein neues Netzwerk Zeit, Geld und Ressourcen zu investieren ist ohne vernünftige Strategie keine gute Idee. Zu schnell hat man sich daran die Finger verbrannt”, warnt auch Jan Pötzscher, Leiter Kommunikation und Marketing bei der auf Kommunikationslösungen spezialisierten Communardo Software GmbH: “Zudem verlangt SnapChat ein neues Maß an Spontanität und Individualismus aufgrund der Schnelligkeit der Informationen. Die Kommunikation ist um ein Vielfaches authentischer als das, was Unternehmen bislang bereit sind, zu geben.”

zur iBusiness

Impulsvortrag und Diskussionsteilnehmer beim Freiraum Dresden der Stiftung Friedliche Revolution

Thema: Politik, Demokratie und Social Media

Freiraum Dresden der Stiftung Friedliche Revolution

2015

SEO / Social Media Workshop

“Als Neugründerin eines kleinen Unternehmens mit nagelneuer Website war mir schnell klar, ich brauche professionelle Unterstützung. Wir optimiere ich meinen Webauftritt, wie bringe ich Schlagworte sinnvoll ein, was zum Teufel ist SEO, was darf ich in den sozialen Netzwerken? Gesagt, getan. Der Termin mit Jan Pötzscher war schnell gemacht. Vorbereiten musste ich dafür nichts. Wir setzten uns einfach gemeinsam an einen Tisch und klärten Schritt für Schritt alle meine Fragen. Anhand von kurzen praktischen Abläufen hat er mir schnell vermittelt, wie ich selbst Einiges auf die Beine stellen kann. Bei Facebook bin ich nun sicher und „SEO mache ich selbst“. Und sollte doch eine Frage auftauchen, so ist Jan Pötzscher immer gut zu erreichen. Danke für die Unterstützung und die Sicherheit im Umgang mit Social Media.”

Doreen Körner, Inhaberin von www.lebenliebenheiraten.de

2014

Ganztags-Workshop bei Saxoprint zur "Social Media Strategie"

“Jan Pötzscher hat einen sehr guten Ganztags-Workshop mit sehr hilfreichen Inhalten & Tipps gehalten. Alle Teilnehmer gingen danach motiviert und mit neuen Ideen an die Arbeit! Sehr erfrischend!” Romy Stein, Social Media Managerin, Saxoprint GmbH

  • Vortrag zum Elternabend der 7. Klasse der Oberschule Pulsnitz zu “Das Web ist im Wandel – über Risiken für Kids im Social Web”
  • Seminar an der VHS Dresden zu “Facebook & Co. – was Eltern wissen sollten”
  • Umsetzung Webauftritt der Radeberger Musikanten

Vortrag bei der Sparkasse Mittelsachsen zu "Social Media, Social Business, Social Recruiting - alles fauler Zauber oder doch zu etwas nütze?"

“Die Sparkasse Mittelsachsen bot 2013 erstmalig das Planspiel Börse für Studenten an. Nach der Auswertung planten wir eine Abschlussveranstaltung, in der die Sieger prämiert wurden. Dazu luden wir am 11. April 2014 in die TU Bergakademie Freiberg Studenten der TU Freiberg und der Hochschule Mittweida ein. Für die Teilnehmer wollten wir dieses Event mit einem besonderen Mehrwert ausstatten und planten hierfür für einen Vortrag mit anschließender Austauschrunde zum Thema “Social Networking und dessen kluger Einsatz für die Karriereplanung”.

Mit Jan Pötzscher als Referent hatten wir hier einen echten Profi an der Hand, der neben fachlichen Infos auch jede Menge Praxis bieten konnte. Xing, Linked In, Facebook, Studi VZ – die sozialen Netze sind in aller Munde. Fast jeder ist hier dabei – “teilt”, “liked” und “postet” private und berufliche Neuigkeiten. Diese Plattformen sollte man neben der persönlichen Unterhaltung auch für beruflich Erfolge und eine strukturierte Karriereplanung nutzen. Wie das funktioniert, erklärte Jan Pötzscher an vielen praktischen Beispielen und persönlichen Erfahrungen. Kurzweilig und prägnant zeigte er, warum “Professionell Netzwerken” so wichtig für Studierende und Absolventen ist. Im Anschluss an seine Präsentation beantwortete er die Fragen der Studenten und gab individuelle Hinweise und Tipps. Vielen Dank an diese Stelle noch einmal für die gute Zusammenarbeit und den tollen Vortrag!”
Kristin Hängekorb, Marketing, Sparkasse Mittelsachsen

bis einschl. 2013

  • Vortrag auf dem HR Round Table  der Messe “Zukunft Personal” mit Carolin Blank (SMA Solar Technology) zu “Willkommen in der Sonnenallee! – Der erfolgreiche Einsatz von Social Media”
  • Vortrag auf der Marketing on Tour zu “Social Media und SEO – wir lüften ein paar Geheimnisse und entmystifizieren einige Mythen”
  • Vortrag auf der Saxxess Mittelstandsmesse zu “Alle reden von Arbeitgebermarkenbildung – doch was ist das eigentlich und wie komme ich damit an neue Arbeitskräfte”
  • Vortrag auf der Marketing on Tour zu “SEO & Social Media”
  • Vortrag auf dem DMG Social Media Tag zu “SEO & Social Media”
  • Vortrag auf der Infect zu “Was ist Social Media”
  • Gastdozent an der FH St. Pölten (A) im Studiengang Multimediales Marketing
Ja auch ich möchte gern wissen, wieviele Besucher meine Seite hat und welche Beiträge die beliebtesten sind. Dabei ist es mir egal, wer genau derjenige ist, der gerade bei mir vorbeischaut. Deshalb werden auch alle IP anonymisiert. Aber es wäre schön, wenn ich zumindest ein klein wenig messen darf. Einverstanden  || Nö, lass mich in Ruhe
 
630